Change Management: Veränderungskompetenz ausbauen

Ziele des Seminars:

"It is not the strongest of the species that survive, nor the most intelligent. It is the one most adaptable to change." – Charles Darwin

Viele wirtschaftliche Prozesse beschleunigen sich und erfordern eine sehr hohe Veränderungskompetenz vom Management, von Projektleitern, Change Agents und Mitarbeitern. Ziel des Seminars ist es, die Änderungsbereitschaft zu fördern, Blockaden zu erkennen und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen, Veränderungsprozesse erfolgreich zu führen. Die Teilnehmer sollen am Ende in der Lage sein, Veränderungssituationen angemessen zu steuern und zu begleiten. Im Umgang mit Herausforderungen und Rückschlägen im Rahmen von Veränderungsprozessen können sie ihre Einstellung reflektieren und einen individuellen Entwicklungsplan für ihre Projekte erstellen.

Inhalte des Seminars:

Der erste Tag

  • Check-in: Sprungbrett-Rede und mehr
  • Führungstool „Veränderungsformel“ zur nachhaltigen Einstellungsänderung beim Mitarbeiter (statt Zuckerbrot und Peitsche)
  • Wissen, was wir glauben: Wie unsere Glaubenssätze uns leiten
  • Reflektieren Sie Ihren eigenen Mindset in Zeiten der Veränderung: Wo liegen Ihre eigenen Potenziale für Widerstand?
  • Meine Veränderungskompetenz
  • Energizer „Schlaufenspiel“
  • Arbeiten mit dem Impuls-Reaktions-Zeitstrahl
  • Sich wandeln oder gewandelt werden: Blick auf das Change-Portfolio
  • Wer immer der Gleiche bleiben will, muss sich ändern: Meine persönliche ChangeStrategie

Der zweite Tag

  • Planspiel: Durchführung und Auswertung eines Planspiels
  • Wandel garantiert Widerstand: Plenum, Gruppenarbeiten und Diskussion
  • 8 Regeln für den totalen Stillstand des Unternehmens
  • Der Sanddünen-Effekt im Change Management und die 3-K-Regel
  • Erfolgsfaktoren für gelingende Veränderungsprozesse (8 Steps of Kotter: Leading Change)
  • Die Klima-Kurve im Veränderungsprozess
  • Simulation von Projektmeetings zum Aufspüren und Umsetzen von Verbesserungsmaßnahmen: Wie aktiviere ich z. B. die stilleren Kollegen und wie gehe mit Widerstand um?
  • Die Kommunikationskollision umgehen: Professionelle Information und Kommunikation im Veränderungsprozess
  • Leitfaden zur Erstellung eines Kommunikationskonzepts
  • Interessengruppen im Veränderungsprozess: Von Schnell und Langsam-Adaptern

Dauer des Seminars:

2 Seminartage

Methoden

  • Input durch den Trainer
  • Übungen zum Transfer in den Alltag
  • Planspiel
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Erfahrungsaustausch
  • Diskussionen

Download als PDF

Wie können wir Sie unterstützen? Kontakt

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Seite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück