Assessment-Center

Unsere Assessment-Center sind maßgeschneiderte Beurteilungsverfahren auf hohem Niveau, welche exzellente Möglichkeiten bieten, das Führungspotenzial von Kandidaten zu erfassen sowie eine differenzierte Einschätzung ihrer Kompetenzen, Motive, Werthaltungen und Persönlichkeitseigenschaften vorzunehmen.
Nach dem Prinzip "Zeigen lassen ist diagnostisch zielführender als nur Erzählen lassen" nutzen wir in unseren Assessment-Centern neben strukturierten Interviews gezielt erleb- und beobachtbare Arbeitsproben, um gute "Impression Manager" und wenig selbstreflektierte, sich überschätzende Kandidaten zu erkennen.

FEEDBACKPEOPLE Assessment-Center-Philosophie

  • Diagnostische Kompetenz durch langjährige Erfahrung und wissenschaftlichen Background
  • Hohe Businessnähe der Übungen
  • Hohe Akzeptanz bei Kandidaten durch wertschätzenden Umgang
  • Klare Entwicklungsempfehlungen und Feedback
  • Professionelle Veranstaltungsorganisation und Betreuung
  • Positives Gesamterlebnis durch Humor und Zugewandheit
Welche Assessment-Variante passt zu Ihrer Bewerberzahl und Ihrer Zielsetzung?

Gruppen-Assessment-Center

Unsere Gruppen-Assessment-Center sind geeignete diagnostische Verfahren, um die Passung zwischen Zielpositionen und potenziellen Stelleninhabern abzugleichen. Wir unterstützen Sie dabei, die richtigen Mitarbeiter zu finden - unabhängig davon, ob Sie kurzfristig eine oder mehrere Platzierungsentscheidungen zu treffen haben, ob Sie eine Potenzialanalyse mit bestehenden Mitarbeitern durchführen möchten oder ob es um langfristige Laufbahnplanungen geht.
Sie sollten ein Gruppenverfahren einem Einzelverfahren vorziehen, wenn...

  • Sie Bewerber unmittelbar vergleichen möchten, z. B. weil Sie sich in einer Auswahlsituation direkt für einen oder mehrere AC-Teilnehmer entscheiden möchten.
  • Sie als Beobachter unterschiedliche Teilnehmer in diversen Übungen sehen und beurteilen möchten.
  • Sie aus Effektivitätsgründen und in Zeiten geringer Budgets einen vergleichsweise niedrigen Aufwand suchen. Die gegebenenfalls hochkarätig besetzten Beobachterteams können dann mehr als einen Teilnehmer begutachten und Leerlaufzeiten des Teams maximal reduziert werden.
  • Sie ein entwicklungsorientiertes Verfahren auch als Möglichkeit zum Networking von Teilnehmer aus unterschiedlichen Unternehmensbereichen nutzen möchten.
  • Sie Anforderungen wie die Teamfähigkeit der Kandidaten, welche abbilden, ob sie sich in Gruppensituationen adäquat und erfolgreich verhalten können, realistisch simulieren möchten.

Wie können wir Sie unterstützen? Kontakt