Grundlagen der Führung

Ziele des Seminars:

Dieses Führungskräftetraining vermittelt den Teilnehmern zunächst ein professionelles Grundverständnis von Führung und ermöglicht eine fundierte Reflektion über den Rollenwechsel, der mit der Übernahme von Führungsverantwortung einhergeht. Die Teilnehmer werden dabei unterstützt ihre eigene Haltung zu diesem Rollenwechsel zu finden, um selbstbewusst eine Führungsposition ausfüllen zu können. Zum anderen werden konkrete Führungstechniken und -instrumente sowie praktische Impulse für die Führungsarbeit vermittelt. Führung bedeutet grundsätzlich, dass man als Führungskraft den Auftrag erhalten hat, zu bewirken, dass die zugeordneten Menschen im Hinblick auf die verantworteten Ziele möglichst engagiert folgen. Ein weiteres Ziel ist es daher, die Erkenntnis zu vermitteln, dass man als Führungskraft umso erfolgreicher darin ist, unterschiedliche Persönlichkeiten zum Folgen zu bringen, je erfolgreicher man unterschiedliche Mitarbeiter verstehen und sie anhand ihrer individuellen Voraussetzungen auch unterschiedlich adressieren kann.

Ein besonderer Fokus unserer Führungstrainings liegt in der praktischen Anwendbarkeit. In entspannter Atmosphäre trainieren die Teilnehmer anhand zahlreicher Rollenspiele und Übungen konkrete Strategien für ihren Führungsalltag.

Zielgruppe:

Das Training richtet sich an alle, die sich mit dem Thema Führung grundlegend auseinandersetzen möchten. Dies können Mitarbeiter sein, die aktuell oder künftig eine neue Führungsposition einnehmen sowie Manager, die ihr Führungsverhalten reflektieren und optimieren möchten.

Inhalte des Seminars:

Selbstverständnis und Positionierung als Führungskraft

  • Welchen Auftrag und welche Rolle haben Sie als Führungskraft übernommen?
  • Handeln im Spannungsfeld von Einflussnahme und kooperativem Grundverständnis – Wie werden Sie diesem
    Grunddilemma der Führung gerecht?
  • So werden Sie Interessenskonflikten und Spannungsfeldern in einer unternehmerisch sinnvollen Weise
    gerecht

Die drei Wege der Führung: Wie Sie erreichen, dass man Ihnen folgt?

  • Überzeugung, Motivation und Durchsetzung – Führen mit Kopf, Herz und Konsequenz
  • Selbstverpflichtung & Commitment durch erfolgreiche Sinnstiftung erzeugen
  • Motivation – Lernen Sie die emotionalen Kräfte und Antreiber Ihrer Mitarbeiter kennen und
    verbreitern Sie Ihre Verhaltensklaviatur
  • Durchsetzung und Führung über Anweisung – Warum Sie ohne diese Seite der Führung ein „zahnloser
    Tiger“ bleiben

Innere und äußere Erfolgsfaktoren von Führung

  • Situation, Auftrag und Ziel – Bedingungen, die Sie verstehen sollten
  • Die Persönlichkeit der Führungskraft – wie Sie Merkmale bei sich reflektieren und entwickeln
  • Wie führe ich meine Mitarbeiter mit Vertrauen und trotzdem ans Ziel?
  • Führung und Charisma: Warum werden einige Führungspersönlichkeiten als charismatisch wahrgenommen
    und andere nicht?
  • Wie etabliere ich eine Kultur in meinem Team, so dass die eigenen Mitarbeiter begeistert dabei sind
    und ich viel weniger führen bzw. „mikro-managen“ muss?

Führungsstrategien für unterschiedliche Mitarbeitertypen

  • Wo liegen Stärken und Schwächen verschiedener Mitarbeitertypen?
  • Wie können Sie Ihre Mitarbeiter treffsicher einschätzen und effektiv führen?
  • Liegen Sie mit Ihrem Bild von der Persönlichkeit des Mitarbeiters richtig?

Was sind meine wirklich erfolgskritischen Themen und Aufgaben in den ersten 100 Tagen als Chef?

  • Worin besteht die Herausforderung in den „ersten 100 Tagen“?
  • Wenn Sie als Vorgesetzter ein neues Team übernehmen – so positionieren Sie sich von Beginn an
    geschickt
  • Welche Fehler Sie beim Start als Führungskraft auf jeden Fall vermeiden sollten
  • Warum ist es so wichtig, die Erwartungen zu klären?
  • Klärung der gegenseitigen Erwartungen in einem konstruktiven Gespräch – Der jeweilige
    Gesprächsablauf für das Gespräch mit dem Chef, den Kollegen und den Mitarbeitern
  • Analyse der Ressourcen und Herausforderungen
  • Geschickt Schlüsselbeziehungen entwickeln und nutzen
  • Eine eigene schlüssige Strategie entwickeln

Vom Kollegen zum Vorgesetzten

  • Welche Gefahren und Fallstricke Sie vorhersehen müssen und wie Sie sie umgehen um unnötige Fehler zu
    vermeiden
  • „Wieso du und nicht ich?“ Der verletzte Stolz eines Mitbewerbers um die Position
  • Akzeptanz bei den ehemaligen Kollegen für die neue Rolle finden
  • Warum das Prinzip des „Erster unter Gleichen“ nicht funktionieren kann?
  • Mitarbeiter vs. Freund – wie Sie das persönliche Dilemma lösen
  • Durch die neue Brille des Vorgesetzten ehemalige Kollegen beurteilen

Führungstechniken und Führungsinstrumente – Ein ganz kurzer Überblick

  • Sinn und Ziele von Mitarbeitergesprächen – Führung ist viel Kommunikation!
  • Die Kraft des Delegierens
  • Führen mit Zielen
  • Coaching: Verhaltens- und Einstellungsänderungen bewirken

Umsetzung der Seminarergebnisse in Ihren Führungsalltag

  • Welche Führungsprobleme stehen derzeit für Sie im Vordergrund?
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion von Handlungsstrategien für Ihre persönliche Praxis
  • Zusammenfassung und Feedbackrunde

Ihr persönliches Stärken-/Schwächen-Profil mit dem BIP Persönlichkeitstest

  • Die Teilnehmer erhalten zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin den ausführlichen
  • Fragebogen zur Analyse ihres Profils. Am ersten Seminartag erhalten sie ihre
  • Auswertung und abends die Möglichkeit zu einem kurzen individuellen Gespräch mit dem Trainer.

Dauer des Seminars:

2 Seminartage

Download als PDF

Wie können wir Sie unterstützen? Kontakt

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies dieser Seite zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück